Reha-Sport Orthopädie

 

Dienstag 17.00 bis 17.45 Uhr

im Kneipp-Raum, Gerichtstraße 24, Neustadt an der Weinstraße

Für wen? :
Menschen mit orthopädischen Erkrankungen und Rückenbeschwerden

Voraussetzung:
ist die Einreichung eines Antrags durch den behandelnden Arzt bei der Krankenkasse und Genehmigung der Reha-Sport-Maßnahme (50 Übungs-einheiten in 18 Monaten).

Leitung:
unter Anleitung von zertifizierten Fachübungsleiter/innen

Information und Anmeldung: Praxis Notebaart 06321/34522

 

 

WAS IST REHASPORT?

Rehabilitationssport, kurz REHA-Sport, ist ein von Arzt verordnetes Bewegungstraining ,

Ziel ist, durch regelmäßiges Training die Bewegung zu verbessern, die Belastbarkeit wieder herzustellen, die Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, eine Schmerzlinderung zu erreichen und das Selbstbewusstsein zu stärken und somit Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten.

Durch den Rehabilitationssport soll die eigene Verantwortung des Teilnehmers für seine Gesundheit gestärkt werden und ihn zum langfristigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining motivieren. Die Erfahrung zeigt, dass durch eine langfristig angelegte aktiv ausgerichtete Betreuung eine deutliche Verbesserung der Beschwerden zu erzielen ist.

REHABILITATIONSUMFANG

Rehabilitationssport umfasst eine 45 minutige Gymnastik in der Gruppe, die unter qualifizierter Anleitung speziell ausgebildeter Übungsleiter, mit bis zu 15 Teilnehmern durchgeführt wird. Die Häufigkeit der Übungsveranstaltung liegt in der Regel bei 1-2 mal pro Woche, wir aber vom verordneten Arzt bestimmt. Grundsätzlich ist die Verordnung von Rehabilitationssport von der Anzahl der Übungseinheiten und dem Zeitraum begrenzt. Der Richtwert beträgt 50 Übungseinheiten innerhalb von 18 Monaten.

DER WEG ZUM REH-SPORT

Arztbesuch
Ob für Sie ein Rehabilitationssport in Frage kommen könnte, besprechen Sie am besten mit Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

Genehmigung
Den ausgefüllten Antrag bei Ihrer Krankenkasse abgeben. Diese prüft ob der Antrag genehmigt werden kann und bewilligt Ihnen den Rehabilitationssport in den meisten Fällen komplikationslos und zeitnah.

Kosten
Nach Bewilligung des Antrages ist die Kostenübernahme durch den Kostenträger gesichert, somit ist die Verordnung für Sie als Versicherter beitragsfrei und bedarf keiner Mitgliedschaft.

Terminvereinbarung
Nach Erhalt der Genehmigung können Sie sich telefonisch oder persönlich an uns wenden. Sie werden von uns ausführlich über Inhalt, Ablauf und Organisation des REHA-Sports beim Kneippverein informiert.

Der erste Trainingstermin
Zum ersten Termin bringen Sie bitte den vollständig ausgefüllten und genehmigten
Antrag auf Kostenübernahme, sowie Sportschuhe und bequeme Kleidung und ein Handtuch mit.